Balneo-Photo-Therapie

Die Haut ist der Spiegel zu unserer Seele

Die Haut ist der Spiegel zu unserer Seele – und sie ist unser größtes Körperorgan. Ihre schützende Hülle bewahrt uns vor äußeren Einflüssen, kühlt oder wärmt uns und ist zugleich unser schönster Schmuck.

 

Schuppenflechte, Neurodermitis und andere Hauterkrankungen können uns in unserem Wohlbefinden einschränken. Oft hilft nur ein Klimawechsel – z. B. ein Urlaub oder eine Kur am Toten Meer. Doch nicht immer ist es möglich, solch einen Aufenthalt in unseren Alltag zu integrieren.

 

In unserer Praxis stehen wir Ihnen deshalb mit der Balneo-Phototherapie (Bade-Lichttherapie) zur Seite. Diese imitiert die klimatischen Bedingungen des Toten Meeres und wird bei schwerer Neurodermitis sowie Psoriasis (Schuppenflechte) durchgeführt.

Das Prinzip – Licht und Salz 

Die Natur birgt viele therapeutische Heilmittel, die sich bereits seit langer Zeit bewähren. Eines davon ist sicherlich das Salz des Toten Meeres. Auch heute fahren Jahr für Jahr viele Menschen an das Tote Meer, um die heilsame Wirkung des Salzes bei entzündlichen Hauterkrankungen wie Schuppenflechte oder Neurodermitis zu nutzen. Das Tote Meer hat seinen Namen, weil in seinem Wasser kaum Leben existiert. Es besitzt aber die größte Mineralkonzentration aller Meere – der Mineralsalzgehalt ist bis zu zehnfach höher als in anderen Weltmeeren. Gerade diese Mineralien wirken beruhigend auf die Haut und regen die Zellen zur Erneuerung an, was Wunden, erkrankte Hautstellen oder Entzündungen schneller abheilen lässt. Dieses Wissen ist überliefert und erprobt sich seit Jahrhunderten, nun ist es aber leider kein „Katzensprung“ dorthin, daher: Holen wir für Sie das Tote Meer zu uns in die Praxis.


Wie läuft die Behandlung ab? 

Die Balneo-Phototherapie kann synchron und asynchron angewandt werden.


Synchron 

Während eines Wannenbades in einer speziellen Salzlösung erfolgt eine Lichtbestrahlung mit einem besonderen Anteil des UVB-Spektrums, welches sich als äußerst effektiv in seiner Wirkung auf die krankhaft veränderte Haut erwiesen hat.


Asynchron

Bei der asynchronen Behandlung nimmt der Patient ein "Folien-Vollbad" (der Patient wird in Folie eingehüllt, in der sich die Salzlösung befindet und steigt in eine Wanne mit warmem Leitungswasser. Erst nach dem Bad wird der Patient mit dem UVB-Licht bestrahlt.

Unsere Licht- und Badetherapie basiert auf der Kombination von  erholendem Meersalzbad mit anschließender Lichttherapie. Beides wird dermatologisch kontrolliert und bietet Ihnen alle Vorzüge des heilsamen Salzes.

Angewandt wird die Licht- und Badetherapie in unserer Praxis bei:

  • Neurodermitis 
  • Schuppenflechte
  • Chronische Ekzeme

 

Vorteile für den Patienten

  • Die Therapie ist nebenwirkungsarm und ersetzt unter Umständen Arzneimittel mit erheblichen Nebenwirkungen.
  • Chronische, insbesondere großflächige Hauterkrankungen, können erfolgreich behandelt werden.
  • Eine wochenlange Arbeitsunfähigkeit durch Kuraufenthalte und eine Trennung von der Familie entfällt.


Haben Sie noch Fragen? Dann sprechen Sie uns bitte an – wir beraten Sie jederzeit gerne!

Videos

Balneo-Phototherapie