Die Ärzte

Dr. med. Christine Berger und Dr. med. Detlef Berger

Beruflicher Werdegang

Frau Dr. Ch. Berger und Herr Dr. D. Berger haben nach 6 jähriger Ausbildung und Tätigkeit in der Universitätshautklinik Würzburg die dermatologische Gemeinschaftspraxis in Aschaffenburg eröffnet und sich kontinuierlich bei Kongressen u, Workshops, Qualitätszirkeln und Hospitationen im In. und Ausland fortgebildet.

 

Interessenschwerpunkte sind Erkennung von Melanomen im Rahmen der digitalen Hautkrebsvorsorge und die dermatologische Aesthetik bei der nicht operativen Anti-Age-Behandlung, was auch durch die Mitgliedschaften in folgenden internationlen und nationalen Gesellschaften zum Ausdruck kommt:

  • ISDS
    International Society of Dermatologic Surgery
  • ASCDAS
    American Society of Cosmetic Dermatology and Aesthetic Surgery
  • AAD
    American Academy of Dermatology
  • DGDC
    Deutsche Gesellschaft für Dermatochirurgie
  • ADK
    Arbeitsgemeinschaft für ästhetische Dermatologie und Kosmetologie
  • AADI
    Arbeitsgemeinschaft für assoziierte dermatologische Institute
  • DDG
    Deutsche dermatologische Gesellschaft
  • BVDD
    Berufsverband der Deutschen Dermatologen