Die Ärzte

Frau Dr. Ch. Berger und Herr Dr. D. Berger

 

Beruflicher Werdegang:

 

Frau Dr. Ch. Berger und Herr Dr. D. Berger haben nach 6 jähriger Ausbildung und Tätigkeit in der Universitätshautklinik Würzburg die dermatologische Gemeinschaftspraxis in Aschaffenburg eröffnet und sich kontinuierlich bei Kongressen u, Workshops, Qualitätszirkeln und Hospitationen im In. und Ausland fortgebildet.

 

Interessenschwerpunkte sind Erkennung von Melanomen im Rahmen der digitalen Hautkrebsvorsorge und die dermatologische Aesthetik bei der nicht operativen Anti-Age-Behandlung, was auch durch die Mitgliedschaften in folgenden internationlen und nationalen Gesellschaften zum Ausdruck kommt:

 

ISDS (International Society of Dermatologic Surgery), ASCDAS (American Society of Cosmetic Dermatology and Aesthetic Surgery), AAD (American Academy of Dermatology), DGDC (Deutsche Gesellschaft für Dermatochirurgie), ADK (Arbeitsgemeinschaft für ästhetische Dermatologie und Kosmetologie), AADI (Arbeitsgemeinschaft für assoziierte dermatologische Institute), DDG (Deutsche dermatologische Gesellschaft), BVDD (Berufsverband der Deutschen Dermatologen) 


Dr. med. Gloria Moghaddam

 
Beruflicher Werdegang:

 

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

 

Meine Tätigkeit umfasst die Bereiche klassische, operative, ästhetische Dermatologie und Lasertherapie. Den Schwerpunkt habe ich seit über 14 Jahren speziell auf der anspruchsvollen Dermatochirurgie und der Ästhetik. Meine große Erfahrung setze ich mit unermüdlichem Engagement, viel Freude und stets hoch motiviert zum Wohle meiner Patientinnen und Patienten ein.

 

Meine fundierte Ausbildung und intensive praktische Arbeit fand an renommierten (Universität) Kliniken u. a. in Wien, Regensburg und Ludwigshafen statt. Gerade am Klinikum Ludwigshafen habe ich zusammen mit Prof. Dr. Voigtländer die ästhetische Sprechstunde aufgebaut und erfolgreich geleitet.

 

Ich freue mich, Sie hier gezielt beraten und betreuen zu können.


Mit besten Grüßen
Dr. med. Gloria Moghaddam